Tag Archives: satire

TV-Köche reloaded

Die Diskussion zu den TV-Köchen ist seit diesem Molekularküchenbeitrag wieder etwas in Bewegung gekommen. Diesen Berichten zufolge gab es in der letzten Folge von Kerners Köche eine interessante Dekonstruktion des Fernsehkochens zu beobachten. Die Köchinnen und Köche demontierten gegenseitig ihre Gerichte (hier kann man sich die Sendung noch einmal ansehen). Rückkehr der Ehrlichkeit oder eine folgerichtige Zuspitzung des Fernsehkochens auf das, was immer für Quote gut ist: Kontroverse. Wie lässt sich das noch toppen? Vielleicht mit einer Guido Knopp-Sendung zu Hitlers Köchen? Oder einer Maischberger-Diskussionsrunde zum Thema: War der Schweinebraten damals wirklich besser?